Facebook Youtube
Die Entscheidung

Courage Zeigen - Video drehen

Mehr Courage in Bus und Bahn

Facebook

Gewinner stehen fest!

Kreativ, selbstbewusst und vielseitig – die Jury hatte die Qual der Wahl unter acht richtig guten Filmbeiträgen zum Thema „Courage in Bus und Bahn“. Jedem Finalistenteam ist es gelungen, seine Filmidee engagiert und hochwertig umzusetzen. Da fiel die Entscheidung über die Gewinnerbeiträge natürlich schwer. Am Ende konnten diese Gruppen die Jury am meisten überzeugen:

Sieger des Wettbewerbs ist die Hauptschule Nürnberger Straße in Köln mit dem Film „Wir waren’s“. Die Schülerinnen und Schüler führen in ihrem Film gekonnt vor, wie Courage funktioniert und gemeinsames Handeln zum Erfolg führt.

Platz 2 belegt die Hildegardis-Schule in Hagen mit dem Film „10 Dinge, die Sie nicht tun sollten...“.

Platz 3 geht an das Albert-Martmöller-Gymnasium aus Witten mit „Alt! Opfer...?“.

Alle Finalistenteams bekommen tolle Preise. Mehr zur filmreifen Preisverleihung im Filmpalast Lichtburg findet ihr auf Facebook!

Herzlichen Dank an alle, die mitgemacht und sich für Zivilcourage in Bus und Bahn engagiert haben!